Einzeltherapie


Systemische Therapie ist auch für Einzelpersonen hilfreich. Wenn Sie im Privat- oder Berufsleben unzufrieden sind, das Gefühl haben, auf der Stelle zu treten oder gerade bei einschneidenden Lebenserfahrungen Unterstützung suchen, bietet die Einzeltherapie die Möglichkeit, eigene Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen, besser zu verstehen und neue Wege zu finden.

In der Therapie können die eigenen Ressourcen neu entdeckt werden, um sie für ein selbstbestimmtes Leben zu nutzen. Dabei schenke ich den aktuellen familiären und sozialen Beziehungen besondere Aufmerksamkeit. Dies ermöglicht bestehende Verhaltens- und Beziehungsmuster zu erfassen, um sie positiv verändern und neu gestalten zu können.

Möglicherweise macht es Sinn, Bezug auf biographische Themen der Herkunftsfamilie zu nehmen. So kann ein Blick auf die Familiengeschichte über mehrere Generationen verdeutlichen, wie sich auch die Themen der Eltern und Großeltern bis heute auf das eigene Leben auswirken.

 

Welche Themen können Anlass zu einer Einzeltherapie sein?

  • Fragen nach dem Lebenssinn
  • Lebenskrisen
  • Auswirkungen von chronischen Erkrankungen
  • Einsamkeit und Kontaktschwierigkeiten
  • Unsichere Rolle als Frau
  • Unsichere Rolle als Mann
  • Verbindlichkeit stärken/Distanziertheit mindern
  • Minderwertigkeitsgefühle
  • Geringe Selbstliebe, Selbstachtung und Selbstwert
  • Trennungsschmerz
  • Von einer Beziehung zur Nächsten, oder: warum ist es nie der oder die richtige?
  • Bindungsängste
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • Umgang mit Überforderung im Job, Burnout
  • Schlafstörungen
  • Gewichtsprobleme
  • Depressive Verstimmungen
  • Unerwünschte Verhaltensweisen und Einstellungen
  • Umgang mit Süchten, Rauchentwöhnung
  • Prüfungsangst
  • Übergang in eine neue Lebensphase, Studium, Heirat, midlife crisis, Ruhestand

 

Eine Einzelsitzung dauert sechzig bis 120 Minuten.

Webseite Paarberatung / Sexualberatung / Singleberatung

http://www.singles-und-paare.de